Computer Aided Quality for Automotive Engineering & Industry
Computer Aided Quality for Automotive Engineering & Industry

Toleranzmanagement (TKU/FMK)- Projektleistungen

Wir führen ein durchgängiges Toleranzmanagement (TKU-Toleranzkettenuntersuchungen, FMK-Funktionsmaßkonzepte) in vielen Unternehmen durch, mit folgenden Leistungsschwerpunkten:
 

  • Toleranzmanagement - Projektplanung und -durchführung
     
  • Moderation von Toleranz- und Funktionsmaßteams vor Ort, mit Ihrem Fachpersonal aus den Bereichen Planung, Entwicklung, Qualitätssicherung und Produktion
     
  • Mitgestaltung bei der Definition Ihrer Qualitätsziele und Risikobereiche
     
  • Erstellung von Qualitätsmaßstabsblättern/Fugenplänen mit Toleranzvorgaben
     
  • Aufzeigen und Darstellung der CAD-Toleranzketten (unter CATIA V5 oder NX 11 / NX 12)
     
  • Durchführung von statistischen Toleranzanalysen (z.B. mit SIMTOL, 3DCS, TMS-Tabellen, VIS-VSA, CETOL etc.)
     
  • Ermittlung der Prozessfähigkeiten (Cp,Cpk) Ihrer Fertigungsprozesse sowie der zu erwartenden Direktläuferquoten (DLQ)
     
  • Aufzeigen der maßlichen Haupteinflussfaktoren auf die Qualität der Prozesse und Produkte
     
  • Erstellung von FMK/TKU-Schwerpunktblättern
     
  • Optimierungsmaßnahmen hinsichtlich Konstruktions-, Befestigungs- oder Zusammen-baukonzepte / Definition von RPS-, Montage- und Füge- Konzepten
     
  • Toleranzvorhersagen verschiedener Fertigungsverfahren von Aluminium, Stahl, Magnesium, Druckgusstechnologien, CFK und Kunststoffverarbeitung
     
  • Kostenanalysen von zu erwartender Nacharbeit, im Vergleich zu den Investitionskosten von Werkzeugen und Verfahren - Vorschläge zur Prävention und Fehlervermeidung (anhand 3DCS Advanced Analyser Optimizer)
     
  • Ständige Projektverfolgung, Statusberichte und Reports aktueller Schwerpunkte
     
  • Fachliche und Kompetente Berichterstattung in Ihren Managementebenen
     
  • Erstellung der Abschlussdokumentation / Einbindung in Ihr Engineering-Portal
     
  • Erstellung von Excel AOs, Funktionsmaßkatalogen (FMK) und Messplänen
     
  • Qualitätsbetreuung der Vorserie, Bemusterungen und Serienproduktion
     
  • Rückführung von Messergebnissen in die Toleranzanalysen
     
  • Durchführung von Schwerpunktanalysen sowie Produkt- und Prozess- FMEA

Ablauf Toleranzmanagement im Produktentwicklungsprozess

Kontakt:

Herr Gabriel Rothe

 

CAQ-Automotive Ing.-Büro

Obere Bismarckstraße 95

70197 Stuttgart

 

Telefon: 0711 51878635

Mobil:    0162 988 67 94

 

 

E-Mail senden

Druckversion Druckversion | Sitemap
© CAQ-Automotive Ingenieurbüro Impressum

Anrufen

E-Mail